Die Ehrenabteilung

Wer sein 60. Lebensjahr vollendet hat oder den aktiven Dienst aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann, wird Mitglied der Ehrenabteilung.

Durch die vielen gemeinsamen Erlebnisse entsteht ein hohes Maß an Zusammengehörigkeit und Kameradschaft, welches mit dem Tag der „Versetzung in den Ruhestand“ nicht abbrechen soll. Die Mitglieder der Ehrenabteilung nehmen daher an den halbjährlichen Dienstbesprechungen und dem kameradschaftlichen Leben der Feuerwehr weiterhin teil.

Neben regelmäßigen Treffen der Wertheraner Ehrenkameraden gibt es in der Adventszeit ein Treffen auf Kreisebene.

Impressum // Kontakt